Rhododendron richtig pflanzen

Der Rhododendron gehört zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Das liegt vor allem an der beeindruckenden Farbenpracht dieser Pflanze. Allerdings darf dabei nicht vergessen werden, dass er pflegebedürftig ist. Nur bei richtiger Anpflanzung kann er optimal gedeihen. Hier erfahren Sie, was sie beachten müssen, damit Ihr Rhododendronbusch sich wohlfühlt und Ihren Garten optisch verschönert.
Auf Standort achten
Wichtig bei der Anpflanzung ist vor allem der richtige Standort. Der Rhododendron mag es gerne schattig. Zu viel Sonne schadet ihm. Besonders der prallen Mittagshitze ist er nicht gewachsen. Deswegen gilt es einen schattigen Ort für ihn zu finden. Auch die pflanzlichen Nachbarn sind zu beachten. Er kommt mit den meisten Baumarten gut aus, sollte aber nicht neben Weiden, Birken oder Ahorn stehen, da diese die gleichen Nährstoffe, wie er, aus dem Boden ziehen. Wenn Sie sich für einen schattigen Platz entschieden haben, sollten Sie den PH-Wert des Bodens testen. Das mag übervorsichtig erscheinen, ist aber sehr wichtig für das Wachstum. Der optimale Wert liegt zwischen 4,5 und 5,5. Teststreifen lassen sich im Gartenhandel kaufen oder bestellen. Sollte der PH-Wert des Bodens nicht passend sein, können Sie spezielle Rhododendron-Erde kaufen. Das funktioniert auch.

Die richtige Pflege
Regelmäßiges Gießen ist die Grundlage der Rhododendronpflege. Er benötigt viel Wasser, um optimal zu gedeihen. Sie müssen ihn nicht zurückschneiden, es sei denn, er wird Ihnen zu groß und nimmt zu viel Platz weg. Allerdings sollten regelmäßig vertrocknete Blüten und Äste entfernt werden. Die sehen nicht nur unschön aus, sondern rauben der Pflanze auch unnötig Kraft. Wenn Sie einen Dünger verwenden, sollten Sie darauf achten, dass er speziell für den Rhododendron geeignet ist. So kann nichts schiefgehen.

Richtige Anfplanzug und Pflege
Das A und O für einen farbenprächtigen Rhododendron ist also der richtige Standort, ein geeigneter PH-Wert und eine regelmäßige Pflege in Form von Gießen und dem Entfernen von vertrockneten Blättern und Blüten. Wenn Sie diese Punkte beachten, wird die Pflanze gedeihen und einen wunderschönen Blickfang in Ihrem Garten bieten.